Er versteht kein Deutsch – aber nimmt es mit Humor!

Ben Bloom, Journalist des englischen „The Telegraph“, stand dieser Tage vor einer großen sprachlichen Herausforderung: Er sollte einen Live-Blog zu der Pressekonferenz von Borussia Dortmund zum Abschied von Jürgen Klopp erstellen. Das Dumme daran war, dass die Pressekonferenz auf Deutsch und ohne Simultandolmetscher abgehalten wurde und Bloom des Deutschen nicht mächtig ist. Herausgekommen ist dabei ein amüsanter Blog-Post, in dem der Autor sich mehrfach über seine eigenen fehlenden Sprachkenntnisse lustig macht und bedauert, kein Deutsch gelernt zu haben – „I’d love to tell you what Klopp is saying. He is saying a lot. But I can understand precisely none of it“. Mit diesem lustigen Blog-Post wurde Bloom rasch zum Star der Internet-Gemeinde, und der Telegraph sah sich schließlich sogar veranlasst, in einem zusätzlichen Blog-Beitrag zu verkünden, dass Ben Bloom NOCH nicht gefeuert wurde, sondern sofort nach Dienstende einen Deutschkurs aufgenommen hat. Der äußerst unterhaltsame Wortlaut ist hier zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s